PennulaMit Amazon Warehouse Deals beim Online Shopping sparen.PennulaHauptseitePennula
Hauptseite Kurzportrait von Pennula Airport Webcam Flugplatz und Flughafen Livecam aus aller Welt Cockpit View Videofilme und Fliegerfilme Flugwetterberichte mit Wolkenradar, Regenradar und Niederschlagsradar Luftbilder und Luftaufnahmen aus ganz Deutschland kostenlos Spezialthemen und Spezialberichte Kameratechnik Videotechnik Flugplanung ICAO und GPS Navigation Videofilme und Fotos von Modelleisenbahnen und Modellbahnen

Belgien am 8. Mai 1945 - Die Trolley Mission der US Air Force

Aufgrund der positiven Resonanz der Leserschaft über das erste Buch der Trolley Mission, das von Markus Lenz im Jahre 2014 veröffentlicht wurde, entstand nun die Buchreihe „Die Trolley Mission der US Air Force“, die in mehreren Einzelbänden ausgewählte, digital restaurierte Luftbilder von deutschen, belgischen und holländischen Städten beinhaltet. Hatte das Buch den Fokus auf einer luftfahrthistorischen und flugnavigatorischen Ausarbeitung liegen, so liegt der Schwerpunkt der Buchreihe bei der photographischen Darstellung. Luftbilder sind in der größtmöglichen Auflösung auf hochwertigem Fotopapier mit 200 g/m² in bestmöglicher Fotoqualität gedruckt. Teilweise sind die Luftaufnahmen formatfüllend - beispielsweise im Ausmaß 42,0 cm x 29,7 cm - abgedruckt.

Belgien am 8. Mai 1945 : Luftbilder zur Stunde Null nach dem Zweiten Weltkrieg - Buchreihe: Die Trolley Mission der US Air Force - Band Nr. 9 von Markus Lenz
Belgien am 8. Mai 1945
Luftbilder zur Stunde Null nach dem Zweiten Weltkrieg

Buchreihe: Die Trolley Mission der US Air Force - Band Nr. 9

Autor: Lenz, Markus
Verlag: BOD, Books on Demand, Norderstedt
1. Auflage, 2016, 48 Seiten
ISBN 978-3-7412-3907-6

Flugroute der Trolley Mission über Belgien
Obgleich die Trolley Mission das Ziel hatte, schwerpunktmäßig das Deutsche Reich zu befliegen, begannen einige Soldaten bereits über Belgien Photographien aus dem Flugzeug zu erstellen. So entstanden am 8. Mai 1945 insgesamt 22 Luftbilder: Nachdem die Piloten den Ärmelkanal überquert hatten, peilten sie mit östlichem Steuerkurs Ostende bzw. die nur knapp 20 Kilometer entfernte Stadt Brügge an, wo das erste Luftbild der Walburgakirche und der Kirche St. Anna entstand. Unweit von Brügge entfernt entstand das zweite Luftbild vom Kriegsgefangenenlager Zedelgem. Der Autobahn ins Landesinnere folgend erreichten die Piloten schließlich die Stadt Gent, wo in mehreren Vollkreisen über das Hafengebiet zwei Luftaufnahmen erstellt worden sind. Südöstlich von Gent entstand ein Luftbild vom Fluß Schelde bei Nazareth bzw. Eke. Auf dem Weiterflug in Richtung Brüssel orientierten sich die Piloten auch an Eisenbahnstrecken, so dass ein Luftbild des Wasserturmes am Bahnhof Denderleeuw erstellt wurde.

Schließlich erreichten die Piloten die Hauptstadt Brüssel, wo mehrere Luftaufnahmen von unterschiedlichen Stadtteilen entstanden sind: So wurden die heutige Franklin Rooseveltlaan und die Avenue Air Marshal Coningham mit der damaligen Straßenbahn, die Wiertzstraat unmittelbar am Bahnhof in Brüssel, die Nationalbasilika des Heiligen Herzens in der Gemeinde Koekelberg, die Kirchturmspitzen der Cathédrale St. Michel et Gudule mit dem dahinter liegenden, markanten Rundbau in der Rue Ravenstein und der Parc du Cinquantenaire (Jubelpark) mit seinem imposanten Triumphbogen aus der Luft dokumentiert. Ebenso wurde das normale Stadtleben, beispielsweise der Straßenbahnverkehr an der Straßenkreuzung Gentsesteenweg, Chaussée de Gand und Rue Alphonse Vandenpeereboom oder das Universitätskrankenhaus St. Pierre, photographiert.

Nach Brüssel befanden sich die Flugzeuge der Trolley Mission auf einem südöstlichen Kompaßkurs in die Wallonische Region Belgiens, wo dem Flußverlauf der Maas folgend zunächst ein Luftbild der Stadt Andenne und wenige Flugminuten später ein Luftbild der Zitadelle von Huy erstellt worden sind. Um nicht zu sehr in eine nördliche Flugrichtung abzudriften, flogen die Piloten nicht bis Lüttich weiter, sondern leiteten eine Rechtskurve ein, um dem Fluß Ourthe zu folgen. Dort entstanden Luftaufnahmen vom Steinbruch in Poulseur, von Chanxhe sowie von Comblain-au-Pont unterhalb der Mündung von Amel und Ourthe. Wenige Flugminuten weiter südöstlich entstand das letzte Luftbild aus der Wallonischen Region, nämlich von Fosse (Trois-Ponts), nahe der Stadt Rèhârmont. Über den Ardennen, dem westlichen Teil des Rheinischen Schiefergebirges, wurde schließlich noch ein Luftbild von der zerstörten Stadtgemeinde Sankt Vith erstellt.

Leseprobe
Eine Leseprobe steht kostenlos bei Google Books zur Verfügung.

Bezugsquellen und Buchhandel
Das Booklet „Belgien am 8. Mai 1945“ kann im internationalen Buchhandel
über die ISBN 978-3-7412-3907-6 zum Preis von 25,95 Euro bestellt werden.
» Buchbestellung über www.Amazon.de
» Ausleihe in der Deutschen Nationalbibliothek
www.Pennula.de | Markus Lenz | Frankfurt am Main | Kontakt | Statistik | Impressum | YouTube