Ferrocarril und Tranvía de Sóller - Eisenbahn und Strassenbahn von Mallorca: Eine fotographische Streckendokumentation sowie Führerstandsmitfahrt zwischen Palma de Mallorca und Port de Sóller

Ferrocarril und Tranvía de Sóller - Eisenbahn und Strassenbahn von Mallorca: Eine fotographische Streckendokumentation sowie Führerstandsmitfahrt zwischen Palma de Mallorca und Port de Sóller

25. Mai 2019

Im Buchhandel gibt es einen außergewöhnlichen Bildband, der eine fotographische Streckendokumentation sowie Führerstandsmitfahrt zwischen Palma de Mallorca und Port de Sóller beinhaltet. Auf insgesamt 80 Fotographien sind rollendes Material, die schönsten Streckenabschnitte aus Sicht der Lokführer und Straßenbahnfahrer sowie Bahnhöfe und Stationen erfaßt.

Die Schmalspur-Eisenbahnbahn, die „Ferrocarril de Sóller“, sowie die Strassenbahn, die „Tranvía de Sóller“, sind eine der vielen Attraktionen für Touristen und Urlauber auf der Insel Mallorca. Seit über 100 Jahren sind spezielle Zuggarnituren, Triebwagen mit Beiwagen und Waggons zwischen der Inselhauptstadt Palma de Mallorca und dem Hafen Port de Sóller unterwegs, die größtenteils vom Maschinenbauunternehmen „Carde y Escoriaza“ aus in Saragossa hergestellt wurden und mit deutscher Elektrotechnik der Siemens-Schuckertwerke aus Berlin ausgestattet sind.

Der Fahrbetrieb auf der knapp 30 Kilometer langen eingleisigen Schmalspurstrecke ist so getaktet, dass sich der Zug aus Palma und der Gegenzug aus Sóller am Bahnhof in Bunyola treffen. Ab Bunyola überwinden die Züge mehrere 100 Höhenmeter über Kehrschleifen und durch Kehrtunnel. Eine weitere Zugbegegnung findet am Haltepunkt „Mirador del Pujol d’en Banya“ statt. Die Züge durchfahren insgesamt 13 Tunnel und überqueren den 52 Meter langen Viadukt „Cinc Ponts“ bzw. „Viaducte de Monreals“.

Eisenbahn und Strassenbahn von Mallorca
ISBN: 978-1-0999-3396-7
» https://www.amazon.de/dp/109993396X
Ferrocarril und Tranvía de Sóller
1. Auflage, 2019, 80 Fotographien