Hauptseite

Miniatur Wunderland im Wandel der Zeit - Ein Vergleich der Modellbahn von 2004 und 2016

Pennula besuchte die Modelleisenbahn im Miniatur Wunderland zum ersten Mal im Jahre 2004. Damals gab es noch keine Schweiz, noch keinen Flughafen Knuffingen und auch noch nicht die Modelleisenbahnanlage von Skandinavien. Im Jahre 2004 war auch noch keine Videokamera von Pennula im Einsatz, sondern lediglich eine der ersten Digitalkameras.

Und heute, nach zwölf Jahren, fand Pennula seine uralten Fotos vom Miniatur Wunderland wieder und staunte nicht schlecht, als er die damaligen Aufnahmen mit den heutigen verglichen hatte. Die Betreiber Gerrit Braun und Frederik Braun betonen ja stets, dass sich das Miniatur Wunderland in einem permanenten Wandel befindet. Im ersten Moment denkt man bei dieser Aussage an die großen Veränderungen, so beispielsweise die künftigen, geplanten Abschnitte von Italien und von Frankreich.

Doch der Wandel liegt im Detail. Diese Erkenntnis, also den Bildvergleich bzw. Videovergleich empfand Pennula als höchst interessant, so dass dieser Videofilm entstanden ist. Zu sehen sind die damaligen Fotos im Jahre 2004 und im direkten Vergleich dazu die gleichen Motiven und Anlagenabschnitte im Jahre 2016. Vielleicht wirkt dieser Videofilm etwas langweilig, aber wer genau hinschaut, kann sehr gut erkennen, was sich im Kleinen und im Großen verändert hat.

■ YouTube Video

https://www.youtube.com/watch?v=oN0nECI9830

■ Dailymotion Video

https://www.dailymotion.com/video/x6ix8mn

■ Informationen

https://www.miniatur-wunderland.de

■ Videofilme von Pennula

Pennula präsentiert bereits seit vielen Jahren Videofilme von Modelleisenbahnen bzw. Modellbahnen, Modellbaumessen und Eisenbahnausstellungen. Mittlerweile gibt es mehr als 300 Videos zum kostenlosen Anschauen. Eine Übersicht aller Videofilme steht auf der Hauptseite zur Verfügung.

Zum Seitenanfang